Startseite
Gründung
News 09.02.2016
Geschichte Ruandas
Presse
Horst Köhler
Fotos Waisenkinder
Fotoalben
Projekt Ziege 2006
Linksammlung
Reiseberichte
Kontostand
Kontakt
Gästebuch
Diashow



Bitte das Bild anklicken

Kooperationsvereinbarung zur Übergabe des \\\"Centre de Sante Kaduha\\\": (09.11.2011)

Am 07.02.2011 wurde zwischen den \\\"Barmherzigen Schwestern (Clemensschwestern) e.V. Klosterstr. 85, 48143 Münster\\\" und der\\\"Congregation of Teresian Carmelites, St.Joseph`s Vidyabhavan, Edapally, Cochin-682 024, Kerala India\\\" eine Kooperationsvereinbarung zur Übergabe des \\\"Centre de Sante Kaduha\\\" in Ruanda unterzeichnet. Die Übergabe der Station, die aus Altersgründen Schwester Milgithas, und Nachfolgeproblemen seitens der Clemensschwestern erforderlich war, erfolgte am 13. März 2011. Eine durch die Clemensschwestern herausgegebene  Broschüre\\\" Don´t forget Rwanda\\\" mit Informationen über das Land Ruanda, die Missionsstation und die Übergabe des \\\"Centre de Sante Kaduha\\\" an die indischen Schwestern, kann, solange der Vorrat reicht bei uns angefordert werden. Schwester Milgitha hat sich nach der Übergabe der Station dem ruandischen Orden der \\\"Benbikira\\\" angeschlossen, und ist weiterhin, wie bisher in der Entwicklungshilfe sehr aktiv.

Vom 22.12.2009 bis zum 28.01.2010 besuchte Jana Wissing von der Kirchengemeinde Wessum Schwester Milgitha in Ruanda in Kaduha und absolvierte bei ihr ein Sozialpraktikum.

Doch das kleine Land im Herzen von Afrika ist überschattet von den Ereignissen, die sich dort vor 15 Jahren ereigneten. (Rundfunkreportage German Voice, Oukland in USA)  

Am 11.11.2008 wurde Schwester Milgitha bei ihrem Besuch in Wessum eine Spende in Höhe von 30.000,00 € übergeben.

Die Stadt Stadtlohn unterstützt Schwester Milgitha am 27.10.2008 mit einer Spende von 300,00 €

Treffen des Bundespräsidenten Horst Köhler und seiner Frau Eva-Luise mit Schwester Milgitha in Ruanda im Februar 2008.

Artikel aus der Münsterlandzeitung vom 02.02.2008 über Dr. Lehmköster, Schwester Milgitha und Interplast. 

Der Vorstand des Vereins \\\"Bild hilft e.V.\\\" entscheidet sich am 14.02.2006 dazu, die neue Wasserversorgung für das Waisenhaus von Schwester Milgitha in Kaduha in Ruanda mit 20.000 € zu unterstützen. 

Fotoalben































1



Zurück
Diese Seite wurde automatisch erstellt mit SiteYourSelf von BLmedia!